Eine schnelle(re) Webseite: minify your Site

March 2nd, 2010 by author Leave a reply »

Jedem sollte klar sein, dass Zeit kostbar ist und die User nicht ewig auf eine Seite warten wollen. In Zeiten von ADSL und VDSL kann man diesen Aspekt manchmal vergessen, aber man sollte auch bedenken, dass immer mehr Nutzer mit dem “langsamen” UMTS unterwegs sind.

Yahoo! hat bereits einige gute Regeln zusammengetragen, die sich jeder “ernsthafte” Webentwickler zu Gemüte führen sollte: “Best Practices for Speeding Up Your Web Site” heisst der Titel der Seite. Die Tipps sind wirklich aktuell, da hier bereits auf die “Probleme” (@Apple-Jünger: ich weiß man braucht nichts anderes :)) mit dem IPhone-Caching eingegangen wird.

Zusammengefasst kann man sagen: Jeder HTTP-Request kostet eine Menge Zeit. Man sollte also versuchen die HTTP-Requests an sich und die Größe der Antworten zu reduzieren. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, die auf der Seite in englischer Sprache beschrieben sind.

Nachdem wir uns nun genug Gedanken gemacht haben und diese Regeln verinnerlicht haben, sollten wir zur Umsetzung kommen. Da das Problem nicht neu ist, muss man also auch kein Rad neu erfinden und die (besser: eine) Lösung heisst Minify. Minify versucht die bei Yahoo! beschriebenen Regeln in einem PHP5-Framework umzusetzen und verhilft unseren Besuchern zu einem angenehmeren Surfgefühl auf unseren Seiten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Eine schnelle(re) Webseite: minify your Site, 4.0 out of 10 based on 1 rating
Advertisement

Leave a Reply